100 Jahre Jazzaufnahmen

von PETER BÜHR

Die Trennlinie zwischen den Nordstaaten und den Südstaaten Amerikas war die 1769 vermessene Mason-Dixon-Linie. In Anlehnung an den beteiligten Landvermesser Jeremiah Dixon wurden die Südstaaten auch als „Dixieland“ bezeichnet. 1859 komponierte Daniel Decatur Emmet das amerikanische Volkslied „Dixie´s Land“, das zuerst in New Orleans durch ein Theaterstück sehr bekannt wurde, aber dann auch auf dem gesamten Kontinent Amerika. Eine der ersten Bands in New Orleans, die sich durch den Two-Beat Rhythmus und eine kontrapunktierte Spielweise vom Ragtime, der damals modernsten Musikform Amerikas, unterschied, war „Tom Brown´s Band from Dixieland“, die bald in den ganzen Südstaaten sehr populär war und bei ihrem ersten Eintreffen in Chicago 1915 von ihren Fans begeistert begrüßt wurden. Ein Jahr später folgten Nick LaRocca mit seiner „Original Dixieland Jass Band“ und ihr Gastspiel wurde die Sensation in Chicago.

Der Sänger Al Jolson brachte im Januar 1917 die Band nach New York ins Nobelrestaurant „Reisenweber“. Am 29. Februar 1917 nahm dann die Plattenfirma „Victor“ den „Livery Stable Blues“ und den „Dixie Jass Band One Step“ auf Schallplatte auf. Es waren die ersten Jazzaufnahmen auf Tonträger überhaupt. Diese Aufnahmen wurden ein Millionenerfolg. Die Band wurde als die beste Band aus New Orleans bezeichnet und auch eine Einladung nach London war die Folge. Der Name „Jass“, der aus dem französischem  „jaser“ – Klatsch oder Tratsch  – stammt, jedoch in New Orleans als Slang salopp etwas Ordinäres aussagte, sollte geändert werden. Nach reiflichen Überlegungen der Band wurden das „ss“ des Wortes Jass durch „zz“ ersetzt. Daraus entstand ein neues Wort ohne Bedeutung. Dieses Wort wurde der Name einer bestimmten Musikrichtung, der Musik des 20. Jahrhunderts, die um die ganze Welt ging. Ein Begriff, den heute jeder kennt: „JAZZ“.    


Original Dixieland Jass Band - Livery Stable Blues (1917)

Original Dixieland Jass Band (ODJB) was founded in New Orleans in 1916. Their first jazz recording is dated 1917. In late 1917 it changed the name's spelling to "Jazz." L'ODJB first members were: Larry Shields (clarinet), Eddie Edwards (trombone), Henry Ragas (piano), Tony Sbarbaro (drums) e Nick LaRocca.

Quelle: Beschreibung auf YouTube, 01.05.2017

Original Dixieland Jazz Band:- "Dixie Jazz Band One-Step"

"Dixieland Jass Band One-Step" also known as "Dixie Jass Band One-Step" and "Original Dixieland One-Step" is a 1917 jazz composition by the Original Dixieland Jass Band released as an instrumental as a Victor 78. The song is a jazz milestone as the first commercially released "jass" or jazz song.

Quelle: Wikipedia, 01.05.2017


Links: