Konzertinformation

Oldtime-Jazz aus dem Westerwald
Western Wood Stompers

Western Wood Stompers (September 2017)

Die WESTERN WOOD STOMPERS JAZZBAND ist heute eine der ältesten und erfahrensten Oldtime-Bands in Deutschland mit einer gesunden Mischung aus Ur-Amateur-Jazzern und jungen professionellen Musikern. Im Rheinland und angrenzenden Gebieten von Worms bis Düsseldorf hat der Begriff WESTERN WOOD STOMPERS JAZZBAND einen guten Klang, wenn von Oldtime-Jazz die Rede ist.

Die Oldtime-Band WESTERN WOOD STOMPERS JAZZBAND formierte sich schon 1958 im Westerwald aus Schülern der Städte Hachenburg, Altenkirchen und Umgebung. Man gründete einen Jazzclub und fand auch bald einen urigen Gewölbe-Keller unter dem Hachenburger Gasthaus und Hotel „Zur Krone“, das sich als „steinernes Haus“ mit dem Ersterwähnungsjahr 1332 stolz das älteste noch bestehende Gasthaus Deutschlands nennt. Bald jazzte es dort jeden Samstagabend, dass es eine Art war – gegen den Widerstand von Kirchen, Eltern und Spießbürgern, die damals noch andere Musik aus unseliger Zeit im Kopfe hatten – bis nach ein paar Jahren die Grundstückseigentümer wechselten und die fröhliche Jazzerei im Keller ein Ende hatte.

Die Band aber bestand weiter über die Jahrzehnte hinweg und 2008 konnte man mit einem Jazzfestival in Hachenburg das 50-jährige Jubiläum feiern. 

Musiker

  • K.W. Breidenstein co, flh, voc
  • Peter Latsch kl, sax
  • Gerd Fischer pos
  • Matthias Ludewig p
  • Johannes Zink git, bj
  • Stefan Potschka b
  • Klaus Wilke dr, voc

Im Spiegel der Presse

Western Wood Stompers - im Jazz-Club "Schloss Köngen" (22.09.2017)

27.09.2017 | Rolf Martin
Nürtinger / Wendlinger Zeitung

Musik von den Höhen des Westerwalds - Western Wood Stompers Jazzband im Köngener Schloss

Die Jazzband aus dem Westerwald existiert seit nahezu 60 Jahren und gehört damit zu den dienstältesten Jazzbands Deutschlands. Zwei ihrer Musiker sind... [ Vollständigen Artikel lesen ]

Das Konzert in Bildern

Western Wood Stompers

Fotos: Horst Stange