Hygienekonzept

Vorsichtsmaßnahmen die während der Veranstaltung gelten

Nachdem das Schloss für Veranstaltungen wieder freigegeben wurde, haben wir alle Anstrengungen unternommen, damit Jazz-Konzerte in der Schlosskapelle wieder möglich sind. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir Ihnen im Rahmen unserer Konzertreihe "Jazz im Schloss" ab September 2020 wieder ein tolles Programm präsentieren dürfen. Nicht wie gewohnt, aber in einem Rahmen, der Konzertbesuchern und allen Mitwirkenden größtmöglichen Schutz bietet und die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus berücksichtigt und unterstützt (Hygienekonzept).

Das ist nicht nur eine gute Nachricht für unsere Mitglieder und Jazzfans oder für das kulturelle Leben in Köngen, es ist vor allem auch eine gute Nachricht für die Musiker!

Durchführungsrahmen

Die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 23.06.2020 in der ab 19. Oktober 2020 gültigen Fassung mit allen Änderungen bis zum 23.10.2020, ist die Rechtsgrundlage für unser Hygienekonzept. Eckpunkte daraus sind:

  1. Mehr als 50 Konzertbesucher sind in der Schlosskapelle unter Berücksichtigung der Raumgröße und der vorgeschriebenen Abstandsregel leider nicht möglich.
  2. Es werden ausschließlich namentlich ausgestellte Online-Tickets für das jeweils nächste Konzert zum Verkauf angeboten.
  3. Mit den Online-Tickets erfüllen wir gleichzeitig die Forderung nach Datenerhebung zum Zweck der Kontaktnachverfolgung (Datenschutzerklärung).
  4. Es gibt keine freie Platzwahl!
  5. Als Veranstalter haben wir darauf hinzuwirken, dass der Zutritt zum Konzertraum gesteuert wird und Warteschlangen vermieden werden. Beachten Sie die entsprechenden Hinweise beim Schloss und achten Sie selbst auf einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen. Die Bestuhlung wird entsprechend vorgenommen.
  6. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während der gesamten Veranstaltung ist verpflichtend.
  7. Auf den Toiletten und im Eingangsbereich haben wir Handdesinfektionsmittel bereitgestellt.

Zutrittsverbot: Sie dürfen nicht zum Konzert kommen, wenn Sie

  • positiv getestet oder als positiv eingestuft wurden,
  • in Quarantäne sein müssen,
  • in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, und seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind,
  • typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen aufweisen.

Beachten sich bitte:

  • Tragen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz dauerhaft
  • Achten Sie auf auf den Mindestabstand von 1,5 m. 
  • Nach dem Betreten des Schlosses und bei Konzertende vor dem Verlassen des Schlosses Hände gründlich waschen. Nutzen Sie dazu die bereitgestellten Handdesinfektionsmittel. 
  • Vermeiden Sie Körperkontakt, insbesondere Händeschütteln und Umarmen.
  • Aushänge mit allgemeine Hygienehinweisen im Schloss.

Das komplette Hygienekonzept können Sie sich als PDF-Datei hier herunterladen.

Jede Aktivität in der Öffentlichkeit birgt eine gewisse Ansteckungsgefahr. Wir können daher nicht garantieren, dass Sie sich bei einem Konzert nicht mit COVID-19 anstecken werden. Es bleibt die Pflicht jedes Einzelnen, das Risiko für sich selbst und die anderen abzuwägen und im Zweifelsfall von einem Konzertbesuch Abstand zu nehmen. Für einen größtmöglichen Schutz und zu Ihrer eigenen Sicherheit: Helfen Sie mit, dass unsere Bemühungen nicht umsonst sind und das nächste Konzert auch stattfinden kann. Vielen Dank!

Weitere Informationen:

Vorstand und Team
vom Jazz-Club "Schloss Köngen" e.V.