Konzertinformation

Achim Bohlender Swingtett

Achim Bohlender Swingtett

Das aktuelle Swingprogramm wurde beim 17. Dixieland Jubilee 2013 live mitgeschnitten. Hier trat die Band, neben der Dutch Swing College Band und den Munich Swing Stars, vor ausverkauftem Haus unter dem Motto „A Tribute to Benny Goodman“ auf und hatte, wie schon bei vielen Konzerten zuvor, mit einer gekonnten Mischung aus heißem Swing und traumhaft schönen Balladen durchschlagenden Erfolg. Nach 2013 sind sie nun zum zweiten Mal in Köngen.

2010 trafen sich der Münchner Klarinettist Achim Bohlender und der Stuttgarter Bassist Klaus Schulze bei einer Jamsession in Stuttgart. Dieses Konzert war die Initialzündung für die Gründung des erfolgreichen Achim Bohlender Swingtetts.

Mit Holger Götz (p), Karl Koller (g) und Werner Braun (dr) fand man eine optimale Besetzung. Schnell waren sich die fünf Swingfans, jeder von ihnen ein exzellenter Musiker und Solist mit langjähriger Bühnenerfahrung und begeisterter Anhänger der Musik der 1930er und 40er Jahre, über ein zündendes Programm einig: "A Tribute to Benny Goodman". Das sollten aber nicht nur Titel und „Ohrwürmer“ der großen Swinginterpreten, wie z. B. Goodmans weltberühmtes Don`t Be That Way oder Stompin` At The Savoy - beides Zugnummern des berühmten Carnegie-Hall-Konzertes von 1938 - oder das emotional aufgeladene Goodbye sein, sondern auch Stücke weniger bekannter Komponisten, wie z. B. Pee Wee's Blues von Pee Wee Russel oder Ooomph faa faa von Ellis L. Larkins. In solch einem Programm durften dann natürlich auch nicht „Klassiker“ wie der Wild Cat Blues, George Gershwins Lady Be Good oder ein handfester Boogie fehlen.

Musiker:

  • Achim Bohlender, Klarinette
  • Karl Koller, Gitarre
  • Holger Götz, Klavier
  • Klaus Schulze, Kontrabass
  • Werner Braun, Schlagzeug

Im Spiegel der Presse

Achim Bohlender Swingtett - Jazz-Club "Schloss Köngen", 20.05.2016

24.05.2016 | Rolf Martin
Nürtinger / Wendlinger Zeitung Esslinger Zeitung

Swing ist das Schmiermittel des Jazz - Achim Bohlender Swingtett begeistert im Köngener Schloss

„Don’t be that Way“, die langjährige Erkennungsmelodie des Benny Goodman Orchestra hat auch das Achim Bohlender Swingtett als Eröffnungsstück für sein... [ Vollständigen Artikel lesen ]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen zum Einsatz von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Verstanden