Jazzartikel

Eberhard Weber - Colours of Jazz

Deutsches Jazzmuseum e. V. | Jazz in Deutschland

28. Mai bis 24. Oktober 2021 im Stadtmuseum Esslingen im Gelben Haus

Gemeinsam mit national und international herausragenden Musikern hat der Bassist Eberhard Weber den Jazz in die Moderne geführt. Im Jahr seines 81. Geburtstages widmet ihm seine Heimatstadt Esslingen eine Ausstellung mit prägenden Stationen seiner persönlichen Jazzgeschichte. 60 Jahre nach Gründung des Esslinger Jazzkellers präsentiert die in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutsches Jazzmuseum e.V. entstandene Ausstellung erstmals umfassend das Schaffen des großen deutschen Jazzmusikers.

Zu erleben sind neben dem legendären Elektrobass eine vielfältige Auswahl an Originalobjekten und dokumentarischen Filmen sowie Tonaufnahmen seiner Band Colours, des United Jazz & Rock Ensemble und der Formationen um Wolfgang Dauner, Gary Burton, Pat Metheny und Jan Garbarek. Auch weniger bekannte Facetten Webers Schaffens, wie z. B. seine Kompositionen für die populäre Krimiserie „Tatort“, lassen sich in der Ausstellung entdecken. In einem interaktiven Raum kann man darüber hinaus selber gemeinsam mit Eberhard Webers Band „Colours“ musikalisch aktiv werden.

 

Links:
Bilder von der Ausstellung: www.jazzmuseum-ev.de/die-ausstellung-eberhard-weber-colours-of-jazz/
Städtische Museen Esslingen a. N.: www.museen-esslingen.de
Deutsches Jazzmuseum e. V.: www.deutsches-jazzmuseum.de

Zurück zur Übersicht
Eberhard Weber, Colours of Jazz - Ausstellung im Stadtmuseum Esslingen im Gelben Haus
In Esslingen am Neckar gibt es bis zum 24. Oktober 2021 ein temporäres Jazzmuseum