Glossar - Begriffserklärung

Begriff (Typ: Definition): Dixieland
Beschreibung(en):

Dixieland / New Orleans Jazz bezeichnet eine Stilrichtung im Jazz

Die Stilrichtung des Dixieland entwickelte sich in den 1910er-Jahren aus der Nachahmung des New Orleans Jazz durch weiße Musiker und verbreitete sich von New Orleans aus nach Chicago und New York.

Um 1900 entstand im Süden der USA eine Musik, die man heute als Jazz bezeichnet. Obwohl New Orleans sicher die wichtigste Stadt war, in der diese Musik kultiviert wurde – bis in die 1930er Jahre stammte die Hälfte aller bekannten Jazzmusiker von dort – war sie nicht die einzige. In Memphis, Kansas City, Dallas oder St. Louis entstanden ähnliche Spielweisen.

→ Mehr über die Jazz-Stilrichtung Dixieland erfahren (Artikel von Rolf Martin)

Synonyme: Dixie, New Orleans Jazz
Zurück