Konzertinformation

Thilo Wagner Trio
Der schwäbische Oscar Peterson ruft den großen Meister noch einmal in Erinnerung

Thilo Wagner, Jazzpianist

Der „höllisch swingende“ Klavierstil des in Stuttgart lebenden Pianisten Thilo Wagner gehört zum Besten, was die deutsche Jazzszene zu bieten hat. Seine halsbrecherischen Läufe mit traumwandlerischer „Punktlandung“, seine expressiven Balladen und die gewaltig groovenden Blueszitate verblüffen und begeistern das Publikum, wo immer er auftritt.

Thilo Wagner wuchs in Brühl auf und erlernte bereits mit 5 Jahren das Klavierspiel. Als seine ersten Worte nennen die Eltern „Papa - Mama - Tschäss“. Nach 12 Jahren klassischer Klavierausbildung in Karlsruhe gründete er bereits mit 18 Jahren sein erstes Trio.

Der vor Kreativität sprühende Ausnahmepianist steht in der Tradition von Größen wie Erroll Garner und Oscar Peterson. Mittlerweile ist er seit vielen Jahren fester Bestandteil der europäischen Swingszene und auch über die deutschen Grenzen hinaus als Institution im Swingsektor bekannt. 1998 hat er den Solistenpreis des Jazzfestivals in Vienne (Frankreich) gewonnen, zudem ist er Ehrenbürger der Stadt New Orleans.

Tourneen führten ihn durch ganz Europa, Kanada, die USA sowie Südamerika und er ist mittlerweile auf mehr als 70 CDs verewigt, die er mit großen Kollegen wie Billy Mitchell, Butch Miles, Slide Hampton, Art Farmer, Emil Mangelsdorff, Martin Drew oder Danny Moss einspielte.

An seiner Seite stehen mit Jean-Philippe Wadle am Kontrabass und Gregor Beck am Schlagzeug ebenfalls zwei prominente und weithin bekannte Musiker.

An diesem Abend wird der schwäbische Oscar Peterson den großen Meister noch einmal in Erinnerung rufen.

Musiker

  • Thilo Wagner p
  • Jean-Philippe Wadle kb
  • Gregor Beck dr