FROHE WEIHNACHTEN
Jazz im Schloss - Swing in... | Newsletter Jazz-Club "Schloss Köngen" e. V.
Konzert-Ankündigungen und -Nachbetrachtungen, Informationen aus dem Verein und andere Jazz-Themen. Internet: www.jazz-club-schlosskoengen.de
------------------------------------------------------------------------
Datum: 21.12.2018
Jahrgang: 5
Ausgabe: 42
Abonnenten: 305
------------------------------------------------------------------------
Liebe Jazzfreunde!
Unser Newsletter bietet allen Mitgliedern und Freunden des Jazzclubs wie auch allen anderen Jazz-Interessierten monatlich aktuelle Informationen zu unserem Konzertprogramm. Sie erhalten eine Vorschau auf das nächste Konzert und erfahren ob es noch Karten für diese Veranstaltung gibt. Sie können sich also auch noch kurzfristig entscheiden das Konzert zu besuchen.

Wurde über ein Konzert in der Presse berichtet, erfahren Sie es natürlich auch hier. Und wenn es etwas aus dem Vereinsleben zu berichten gibt, werden wir Sie auch darüber im Newsletter informieren.

Wir hoffen natürlich, dass Ihnen auch diese Ausgabe wieder gefällt und Sie Freude beim Lesen unseres Newsletters haben! Ihre Meinung dazu dürfen Sie uns gerne per E-Mail mitteilen.

Über eine Weiterempfehlung freuen wir uns ganz besonders: leiten Sie diesen Newsletter über Ihr E-Mail-Programm einfach gleich an Ihre Freunde und Bekannten weiter. Den Link zur Newsletter-Anmeldung finden Sie im Impressum am Ende des Newsletters. Danke.

Mit jazzigen Grüßen
Ihr Team vom Jazz-Club "Schloss Köngen" e. V.

Unsere Themen heute:
    1.   Editorial
    2.   Bericht vom letzten Konzert - Old Fashion Jazzband
    3.   Mitglied werden
    4.   Mehr als 300 Abonnenten
    5.   Unsere Konzerte bis Juni 2019

1. Editorial
Das Weihnachtskonzert am letzten Freitag mit der Old Fashion Jazzband war "ein denkwürdiger Tag", so der scheidende Vorstand Gerhard Götz. Mehr zum Konzert, und dazu was der Nikolaus dazu zu sagen hatte, lesen Sie im ersten Konzertbericht von Albrecht Nissler, der künftig das Programm im Jazzclub gestalten wird.

Für den Jazzclub Köngen geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Für viele war es ein turbulentes, aufregendes und anstrengendes Jahr. Die Weichen für die Zukunft sind gestellt. Alle Mitglieder und alle Jazzfreunde des Köngener Jazzclubs freuen sich, dass die Geschichte weitergeschrieben wird. Die, die Geschichte weiterschreiben wollen, stehen bereit. Das Auftaktkonzert für das neue Team ist am 25. Januar 2019 mit der Iris Oettinger Swing Band. Wir hoffen natürlich auf eine volle Schlosskapelle!

Erwartungsvoll schauen wir auf das neue Jahr.
Was mag es uns bringen?
Noch ist es ein unbeschriebenes Blatt,
ein weiter Horizont,
unbegrenzte Perspektive.
Alle Möglichkeiten sind offen.
Was kommt?
Wer kommt?
Wie wird es kommen?
Der Vorhang ist geöffnet,
gespannt sitzen wir da.

Lasst uns wünschen,
dass es sich füllt
mit schönen Erlebnissen,
vielen reichen Begegnungen,
glücklichen Momenten,
erfüllten Erwartungen ebenso wie mit unerwarteten Überraschungen.
Dass es Sinn macht
aber auch Freude und Spaß,
Ungewöhnliches bringt,
Neues und Bekanntes,
Liebe und Frieden.


Ich wünsche allen Lesern unseres Newsletters frohe Weihnachten, alles Gute, viel Glück und Gesundheit für Sie und Ihre Familie im neuen Jahr.

Viel Spaß beim Lesen dieser Newsletter-Ausgabe.
Ich freue mich auf ein Wiedersehen bei unseren Konzerten im neuen Jahr. 
Ihr Johannes C. Laxander

 
2. Bericht vom letzten Konzert - Old Fashion Jazzband
Mit Swing und Schwung in die Weihnachtszeit 
Die Old Fashion Jazzband verzaubert das Publikum in der Schlosskapelle
18.12.2018 | Albrecht Nissler | Nürtinger / Wendlinger Zeitung

Legendär waren mit Sicherheit schon viele Konzerte im Köngener Jazzclub. Das diesjährige Weihnachtskonzert stand jedoch unter einem besonderen Vorzeichen, denn das bisherige Organisationsteam hatte sich mächtig ins Zeug gelegt und zum letzten Mal diese Veranstaltung auf die Beine gestellt. Ein festlich geschmückter Christbaum, funkelnde Weihnachtssterne, kleine Nikoläuse versetzten die Zuhörer im proppenvollen Saal in vorweihnachtliche Stimmung. Ein denkwürdiger Tag, so der scheidende Vorstand Gerhard Götz in seiner Begrüßungsrede, in der sowohl Dankbarkeit für die geleistete Arbeit seiner Mitstreiter als auch Hoffnung und Optimismus für die Zukunft des Jazzclubs zum Ausdruck kamen.

Und sie legten gleich los, die sechs Nikoläuse der Old Fashion Jazzband, entfachten das Feuer beim Publikum mit einer guten Auswahl an Weihnachtsstandards und kreierten einen würdevollen musikalischen Rahmen. In allbekannten, schmissigen und auch schnulzigen Titeln wie „Jingle Bells“, „White Christmas“, „Silver Bells“ oder „Santa Claus Is Coming“ stellten die Musiker ihr musikalisches Können unter Beweis. Kollektives und prägnantes Zusammenspiel, Passagen mit individuellen Solo- oder gar Gesangseinlagen ließen die Titel abwechslungsreich und authentisch erscheinen. Als Grundlage meist der Swing, in dem sich die Akteure merklich zu Hause fühlten. Dann wieder ein schnelles Eintauchen in dixielandartige Spielweisen mit wunderbaren Interaktionen innerhalb der Bläsersektion.

Zur Tradition geworden ist in den letzten Jahren der Auftritt des Nikolaus. Johannnes C. Laxander, der designierte erste Vorstand, ließ in dessen Rolle die Vergangenheit des Jazzclubs kurz Revue passieren, zollte den bisherigen Machern seinen Respekt und Anerkennung und verband durch gut gewählte Zitate sein Leitthema „Hoffnung“ mit der Zukunft des Jazzclubs.

Gestärkt von einem Gläschen Sekt und netten Gesprächen im nahe liegenden Schlosskeller kehrte das Publikum zur zweiten Runde zurück. Mit Duke Ellington’s „Take The A-Train“ zeigten die Musiker nun, was in ihnen steckt. Herrlich swingend und das Thema unisono präsentiert, zogen sie die Zuhörer in ihren Bann, was mit reichlich Beifall belohnt wurde. Mit den folgenden Titeln „Royal Garden Blues“, „I Found A New Baby“, „Creole Love Call“ oder „Hello Dolly“ spielte sich die Band endgültig in die Herzen des Publikums. Rolf Martin am Bass und Bernd Schuchardt am Schlagzeug bildeten eine solide Einheit mit rhythmischer Präzision. Rolf Martin gefiel noch durch geschmeidige Gesangseinlagen und eine gefällige Moderation. Eric Biank, der die Trompete, das Kornett oder das Flügelhorn bediente und deren Klangspektrum ausreizte, zeigte im Rollentausch mit dem Posaunisten Jochen Hähner und Achim Bohlender an der Klarinette, wie ein gut abgestimmtes Wechselspiel funktionieren kann. Spielte der eine solistisch im Vordergrund, begnügten sich die beiden anderen mit rhythmischen Einwürfen oder umspielten gekonnt die Melodie. Auch Jürgen Gröner am Flügel bahnte sich den Weg immer wieder nach vorne, um solistisch Akzente zu setzen. Es gefiel ebenfalls, wie Gerhard Götz als Mitspieler die Band mit seiner Klarinette mehrmals unterstützte.

Nach den beiden Zugaben „What A Wonderful World“ und „Ice Cream“, von Eric Biank in Satchmo-Manier gesungen, machte sich ein zufriedenes Publikum auf den Nachhauseweg, wohlwissend, dass es auch zukünftig unter neuer Leitung im Jazzclub Köngen heißen wird: Keep singin‘ and swingin‘.

Bilder vom Konzert
 
3. Mitglied werden
Wir freuen und über jede Besucherin und jeden Besucher bei unseren Konzerten in der Schlosskapelle - egal ob Mitglied im Jazzclub, oder nicht. Warum also Mitglied werden?

Als Mitglied des Jazzclubs „Schloss Köngen“ bekennen Sie sich nicht nur zu unserem kulturellen Engagement mit der Konzertreihe „Jazz im Schloss“, Sie unterstützen gleichzeitig den Verein bei seiner Aufgabe:

Zweck des Vereins ist es, in gemeinnütziger Weise die Kultur des Jazz zu pflegen und in vielfältiger Weise der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 

Und das Schöne und Gute daran: als Mitglied können Sie sich auch aktiv einbringen

Einfach nachfolgenden Link anklicken, das PDF-Formular herunterladen, ausfüllen, ausdrucken und per Fax oder Post, oder scannen und per E-Mail zusenden; die Kontaktdaten finden Sie auf dem Formular. 

Wir freuen uns auf Sie!

Gerne dürfen Sie dafür auch Werbung machen. Einfach den Newsletter weiterleiten!


JA, ich will jetzt Mitglied werden
 
4. Mehr als 300 Abonnenten
Zum Jahresende haben wir es noch geschafft: Die Zahl der Newsletter-Abonnenten hat 300 überschritten! Ein kleiner, aber schöner Erfolg!

Haben Sie Wünsche für den Newsletter? Gerne nehmen wir Ihre Vorschläge entgegen und prüfen was wir davon umsetzen können. 

Wir freuen uns auch über einen Gastbeitrag!
 
5. Unsere Konzerte bis Juni 2019
Neues Programm: Januar - Juni 2019
Das neue Programmheft für das erste Konzerthalbjahr 2019 liegt bei den Vorverkaufsstellen in Köngen (Rathaus) und Wendlingen (Wendlinger Zeitung) aus. Wir haben uns wieder bemüht, einen Querschnitt durch die verschiedenen Strömungen und Stile des Jazz zu präsentieren. So kommen die Freunde des Oldtime Jazz sowie die Anhänger modernerer Richtungen auf ihre Kosten.

Kartenverkauf über die Verkaufsstellen in Köngen und Wendlingen. Karten vorbestellen (reservieren) können Sie über den Button beim jeweiligen Konzert oder per E-Mail an karten@jazzclub-koengen.de.

Aktuelles Programm: alle Konzerte bis Juni 2019
 


Impressum

Sie erhalten den Newsletter "Jazz im Schloss", weil Ihre E-Mail Adresse in unserer Abonnentenliste eingetragen ist. Die Inhalte sind von uns selbst erstellt. Werbung, Promotion oder PR ist explizit als solche gekennzeichnet.

Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung auf der Website.

[ Feedback ]
Ihre Meinung und Ihre Anregungen sind uns willkommen. Senden Sie uns
Ihre E-Mail an feedback@jazz-club-schlosskoengen.de. Der Jazz-Club ist auch auf Facebook: www.facebook.com/JazzclubKoengen

[ Disclaimer ]
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches vom Jazz-Club "Schloss Köngen" e. V. liegen, können wir keine Haftung übernehmen. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Sollte ein Link oder dessen Inhalte gegen jemands Rechte verstoßen, entfernen wir diesen, sobald wir davon Kenntnis erhalten.

[ Abbestellen ]
Wenn Sie den Newsletter "Jazz im Schloss" nicht mehr haben möchten, finden Sie am Ende einen Hinweis, wie Sie den Newsletter abbestellen können.

[ Anschrift ]
Jazz-Club "Schloss Köngen" e. V. - Lenaustraße 2 - 73240 Wendlingen
Internet: https://www.jazz-club-schlosskoengen.de

copyright 2018 by Jazz-Club "Schloss Köngen" e. V. - Alle Rechte vorbehalten.